Startseite

Soziale Initiative(n) suchen

Suchkriterien


Projekt des Monats

Glücksbote - Verein zur Förderung sozial schwacher Familien

Glücksbote - Verein zur Förderung sozial schwacher Familien"Ich bin ein Glücksbote!", so lautet das Motto des Vereins "Glücksbote", der Kinder aus sozial schwachen Familien unterstützt und Freude bereiten will.

Viele Familien können es sich nicht leisten, ihren Kindern Geschenke zu machen z.B. zu Weihnachten, Ostern etc. Deshalb hat es sich der Verein zum Ziel gesetzt, diesen Familien zu helfen und dadurch schöne Feste und Tage zu ermöglichen.

Zielgruppe sind Kinder von 0 bis 15 Jahren, die in Österreich leben. Durch die Zusammenarbeit mit Organisationen, wie z.B. SAM NÖ (Sozialmarkt) oder dem Hilfswerk Baden, erfährt der Verein von der Bedürftigkeit und den Wünschen der Kinder.

Der Verein "Glücksbote" führt jedes Jahr eine Vielzahl an Projekten durch, für die laufend UnterstützerInnen gesucht werden.

Zurzeit laufen folgende Projekte:

- Osternester für die Kleinen
Dieses Jahr will der Verein "Glücksbote" die Kleinen (2-8 Jahre) zu Ostern mit Osternester überraschen.

- ING-DiBa - Aktion "Vereinstausender"
1.000 Euro von ING-DiBa; Stimmen Sie im Rahmen der Aktion "Vereinstausender" für den Verein "Glücksbote" ab und unterstützen Sie so das Projekt "Schöne Weihnachten".

- Flohmarkt
Im ersten Halbjahr 2015 wird ein Flohmarkt zugunsten von Kindern durchgeführt. Der Erlös dieser Aktion kommt den vielen Projekten des Vereins "Glücksbote" zugute.

- Aktion "Buch"
Lesen in den Ferien und sich auf das neue Schuljahr vorbereiten. Ist für manche nicht immer selbstverständlich. Bücher sind Luxusartikel, welche sich nicht jeder leisten kann. Aus diesem Grund wurde das Projekt "Aktion Buch" ins Leben gerufen.

- Ein Wochenende auf der Husky Ranch
Wer hat Lust auf ein Wochenende auf der Husky Ranch am Angerberg?

Geplant:
- Nikolo
Nikolosackerl für Kinder von 1-15 Jahre

- Schöne Weihnachten
Weihnachtsgeschenke für Kinder aus sozial schwachen Familien. Die Anmeldung zu dieser Aktion erfolgt über die Homepage des Vereins bzw. über die Kooperationspartner des Vereins "Glücksbote".

- Wie können Sie helfen??
Es ist jeder gefragt, der in irgendeiner Form selbst "Glücksbote" sein möchte und/oder den Verein sei es durch Spenden (Geld, Spielzeug,...) oder auch durch ehrenamtliche Mitarbeit unterstützen möchte.

Durch Ihre Hilfe und Unterstützung machen Sie Kinder glücklich! Danke!

 

Details und Ansprechpartner

 

 

Initiatoren

LH Dr. Erwin Pröll

 

 

LR Mag.a Barbara Schwarz